SUP-KURSANGEBOTE IM August 2021

Du willst das Stand up Paddeln richtig lernen? Dann bist Du bei uns richtig!

Für nur 25 € erlernst du in einem 2 stündigen Kurs die richtige Technik und das sichere Verhalten auf dem Wasser, damit du immer wieder gesund nach Hause kommst.

Hinweis in eigener Sache:
Aufgrund der aktuell stabilen Rahmenbedingungen sehen wir für die kommenden Wochen eine Chance, konform der gültigen Corona-Regeln und Hygieneanforderungen wieder Kurse anbieten zu können. Wir werden an dieser Stelle unser Angebot ständig aktualisieren. Wir bieten aber weder Gutscheine noch führen wir Wartelisten. Somit gilt: Immer mal wieder nachschauen, ob es Neuigkeiten gibt.

Termine August (vorläufig, Stand: 05.08.2021)

  • So 01.08 ::: 10:30-12:30 Uhr (ausgebucht)
  • So, 22.08 ::: 10:30-12:30 Uhr und 13:15-15:15 Uhr (ausgebucht)

weitere Termine in Vorbereitung

Du hast Interesse?
Dann melde Dich per WhatsApp, Telefon 0176-14373107 oder per Mail supkurs@kvgg-ginsheim.de bei uns zu einem SUP-Kurs an. Vereinseigene Boards werden ohne Aufpreis gestellt.

Weitere Infos zum Thema SUP beim KVGG findest Du auf unserer Abteilungsseite Stand-Up-Paddle.

Aufruf: Schützt unseren Altrhein!

Leider mussten und müssen wir nahezu täglich feststellen, dass das vom 15.04-15.06 geltende Befahrungsverbot des Ginsheimer Altrheins (ab Höhe Einmündung Schwarzbach) immer wieder verletzt wird. Wohl auch coronabedingt war es dieses Jahr aber so schlimm wie noch nie.
 
Wir appelieren daher an alle Vereinsmitglieder und an alle anderen Wassersportler, Personen, die augenscheinlich drauf und dran sind, das Befahrungsverbot zu brechen, aktiv anzusprechen und über den Inhalt und Sinn des offziellen Hinweis-/Verbot-Schildes aufzuklären.
 
Vielen nicht organisierten Wasserbegeisterten sei es mit eigenen SUP-Boards, Schlauch- und Ruderbooten oder Kanus aller Art wissen augenscheinlich wenig mit dem Begriff „Fahrzeug“ anzufangen. Ob Unwissenheit, Ignoranz oder Vorsatz macht letztlich keinen Unterschied. Der von unserem Verein ausdrücklich befürwortete und praktizierte Schutz der Flora und Fauna und insbesondere die brütenden Wasservögel verdienen unser besonderes Engagement! Also, bitte mitmachen und einmischen: Augen auf und aktiv aufklären! In der Regel sind die Angesprochenen auch einsichtig.
 
Für nächstes Jahr werden wir das Gespräch mit dem zuständigen Regierungspräsidium Darmstadt suchen, wie man gemeinsam den Schutz des wertvollen Biotops aktiv verbessern kann.